Zucchinikuchen



Zutaten :

3 Eier
250 g Zucker, braun
150 g Öl
250 g Mehl
1 TL Natron
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
200 g Haselnüsse, gemahlen
250 g Zucchini, geraspelt
Kuvertüre (Vollmilch Schokolade)
evtl. ein paar Zuckerstreusel oder anderen Dekor

Zubereitung:

Zucker, Öl und Eier schaumig rühren. Mehl mit Natron, Backpulver und Zimt gut vermischen. Die gemahlenen Haselnüsse dazugeben und alles gut miteinander verrühren. Die Zucchini mit der Schale raspeln. Diese kommen zum Schluss in den Teig. Alles gut umrühren und in eine gefettete Kuchen – Springform geben. Bei 180°C ca. 45 Minuten auf der mittleren Einschubleiste backen und nach dem Abkühlen mit der Kuvertüre überziehen.
Schmeckt wunderbar nussig und ist durch die Zucchini sehr saftig, auch noch nach mehreren Tagen.

Drucken

2 Kommentare

  1. Oh mein Gott, ich liebe deine ganzen Ideen die du hast. Unglaublich was du alles zaubern kannst! Ich hab wirklich Respekt vor deinen Kochkunsten! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.