Orientalische Nudelpfanne mit Minz-Joghurtsauce

utfztfzt68

Was du dafür benötigst:
(2 Portionen)

250g Vegetarisches Hackfleisch
1 EL Öl
2 mittelgroße Zucchini
1 Zwiebel
Salz
Frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Zimt
Paprika edelsüß
Hühnerbrühe von Knorr (optional)
Kreuzkümmel / Cumin
Nudeln

Für die Minz- Joghurtsauce:

300g Naturjoghurt
Minze, frisch oder getrocknete
Petersilie, frisch oder TK
1 Knoblauchzehe, gepresst
Etwas flüssigen Süßstoff

Und so geht’s:

Für die Joghurtsauce alle Zutaten miteinander verrühren und für ca. 1-2 Std in den Kühlschrank stellen (damit der Knoblauch hinterher nicht mehr so scharf ist). Wasser für die Nudeln aufsetzen, in der Zwischenzeit die Zwiebeln hacken, und die Zucchini klein würfeln. Das Hackfleisch mit etwas Öl in eine Pfanne geben und braten. Hackfleisch würzen, die Zucchiniwürfel und die gehackte Zwiebel mit in die Pfanne geben. Das Ganze wird gebraten bis die Zucchiniwürfel die gewünschte Konsistenz haben. Wenn die Nudeln fertig sind gießt ihr sie ab und gebt sie in die Zucchini-Hackfleisch-Pfanne. Dann kann das Ganze auch schon serviert werden, die Minz-Joghurtsauce wird zum Schluss oben drüber geben und dann ist es auch schon fertig!

An alle Weight Watchler, das Gericht eignet sich auch super für Sattmachertage! Einfach das Hackfleisch durch Tatar ersetzen und fettarmen Joghurt verwenden :o)

 

Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.